Ausleitverfahren

Aus- und Ableitverfahren sind einfache und wirkungsvolle Methoden, die Sie auf unseren Seminartagen einfach und unkompliziert für sich nützlich erlernen können.

Zweierlei Verfahren sind hier von Bedeutung: Das Schröpfen, eines der ältesten Verfahren der Menschheit und das Baunscheidtieren, eine Methode zur Ableitung toxischer Stoffe aus dem Lymphsystem.

Das Schröpfen:

Beim Schröpfen werden bestimmte Schröpfgläser gezielt auf Organzonen gesetzt mit Hilfe von Unterdruck. Dadurch werden die Funktionen der Organzonen unterstützt. Schröpfen hilft also beim Entschlacken, wirkt durchblutungsfördernd und regt auch die Selbstheilungskräfte an. Außerdem werden Muskelverspannungen und Blockaden gelöst und Schmerzen gelindert.

Das Baunscheidtieren:

Der Organismus wird mit der Ausleitung toxischer Stoffe gezielt entgiftet bei diesem Verfahren. Dadurch werden Schmerzen gelindert oder sogar vollständig beseitigt. Das Immunsystem wird außerdem beträchtlich gestärkt, genauso wie die Abwehrkräfte des Körpers. Gerade für den Bewegungsapparat können diese Wirkweisen einfach und effektiv bei Erkrankungen eingesetzt werden.

In unserem Kurs zu diesen Verfahren lernen Sie vor allem, wie Sie die Techniken sicher in der Praxis anwenden können, aber natürlich auch bei welchen verschiedenen Krankheitsbildern und deren Behandlungen die Verfahren nützlich sind. Sie erfahren, wie Sie Therapiekonzepte ganz einfach erstellen und bekommen zusätzlich sogar einen Einblick in die Geschichte der verschiedenen Aus- und Ableitungsverfahren.

Kursleitung: Selma Hämmerle

Lehrplan ist leer

User Avatar

JAZ

Kurs Übersicht

  • Kurs: Schröpfen und Baunscheidtieren
  • Kursleitung: Selma Hämmerle
  • Dauer: 50 Stunden
  • Wochentage: Freitag, Samstag und Sonntag
  • Uhrzeit: 08.30 - 17.00 Uhr
  • Termin(e) 03./04. Oktober 2020
  • 06./07./08. November 2020
  • 28./29. November 2020
  • Kursgeld: CHF 1.250.-
Price :
CHF 2.700,00