Die Gesundheitspraktiker- Ausbildung der Zukunft

 

Eine Mischung aus grob- und feinstofflichen Themen zusammengestellt zu einer wirkungsvollen und ganzheitlichen Therapeuten- Ausbildung.

 

Die Ausbildung zum holistischen Gesundheitspraktiker trägt den Schwerpunkt in sich, den Menschen ganzheitlich/holistisch zu erfassen und gemeinsam mit ihm seine Heilung anzugehen. Dadurch lässt man sich in eine Partnerschaft mit den Gesetzen der Natur ein und das Bewusstsein wird erweitert.

 

Die jeweils wichtigen feinstofflichen Grundkenntnisse sind in der Ausbildung bereits enthalten. Zusätzlich werden verschiedene grobstoffliche manuelle Therapiekonzepte vermittelt. Das Hauptziel dieser Ausbildung liegt im Verstehen des übergeordneten, feinstofflichen Verständnisses des Menschen und seiner Zusammenhänge mit der Erde und dem gesamten Kosmos. Dieses Verständnis auf die so genannte grobstoffliche Ebene des Menschseins zu transformieren. Sinnvollerweise werden deshalb auch die „materiellen“ und substanziellen Hilfen (Kräuter, Ernährung usw.) hinzu gezogen.

 

Mit der Ausbildung zum holistischen Gesundheitspraktiker geben wir den Absolventen viele Möglichkeiten mit auf den Weg, die ganzen Prozesse mit einer gesunden Mischung aus fein- und grobstofflichem Verständnis anzugehen und den hilfesuchenden Menschen Beratung und Behandlung auf allen Ebenen zu geben.

 

Ausbildung

Die Grund- Ausbildung besteht aus den Fächern «Schulmedizinische Grundlagen» sowie «Spiritual Healing» (390 Std.). Die restlichen 400 bis 450 Stunden können Sie sich nach Ihrem Wunsch zusammenstellen. Im Gesamtpreis sind 840 Stunden Unterricht inbegriffen.

 

 

Inhaltsübersicht  

Die Ausbildung ist in 4 Fachgebiete gegliedert.

·        Medizinische Grundlagen und Ernährung

·        Körperarbeit (Ohrakupunktur, Rhythmische Massage, Dorn-Breuss-Behandlung, Fussreflexzonenmassage)

·         Spiritualität (Spiritual Healing, Sterbe- und Trauerarbeit, die geistigen Gesetze usw.)

·         Naturheilkundliche Therapien (Bachblüten, Pflanzenheilkunde)

In diese Ausbildung können Sie jeweils zu Beginn eines Fachgebietes einsteigen.

 

 

Info- Flyer zum Ausdrucken